BayfairDrive

Trüffel-Risotto

Entweder man liebt, oder man hasst sie: die Rede ist von Trüffeln. Mit ihrem starken Eigengeschmack setzen sie kulinarisch, aber auch optisch Akzente. Ihr benötigt für vier Portionen folgende Zutaten:

  • 200 g Risottoreis
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • ca. 10 g geriebener Trüffel
  • Trüffelöl
  • 50 g Parmesan
  • 0,7 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Die Schalotte und den Knoblauch fein würfeln und in etwas Olivenöl andünsten. Den Reis zufügen und kurz anschmoren. Die Gemüsebrühe bis etwa zur Hälfte des Reises anfüllen. Unter ständigem Rühren immer wieder mit der Brühe und der Sahne nachgiessen bis die Flüssigkeit aufgebraucht beziehungsweise der Reis gar ist (dauert ca. 25 Minuten). Der Reis sollte unbedingt im Kern noch leicht bissfest bleiben. Nun etwas Parmesan, die Trüffel, den Rest Butter und das Trüffelöl hinzugeben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

dsc03775

2 Kommentare zu “Trüffel-Risotto

Schreibe eine Antwort zu Franzy Antwort abbrechen