BayfairDrive

Spanische Tortilla

Wie ihr auf meinem Blog gesehen habt, bin ich die letzte Zeit kaum zum Kochen gekommen, da ich doch relativ viel unterwegs war. Heute will ich euch aber wieder einmal ein Rezept vorstellen, und zwar eine Spanische Tortilla. Sie ist – wie ihr das bei mir gewohnt seid – schnell gemacht, super einfach und auch perfekt zum Aufwärmen für den Mittags-Lunch am nächsten Tag.

DSC01360

Wichtig ist bei einer Tortilla vor allem die Pfanne beziehungsweise das Gefäss, in dem ihr sie herstellt. Es gibt die unterschiedlichsten Methoden, ich bevorzuge aber definitiv eine Variante, bei der man sowohl mit dem Herd, als auch mit dem Backofen arbeitet. Der französische Hersteller Staub bietet beispielsweise tolle gusseiserne Pfannen, die sich hierfür sehr gut eignen. Ich habe mich für eine in diesem Fall etwas ungewöhnliche Grillpfanne entschieden, da hier das Öl gut ablaufen kann und es gleichzeitig eine tolle Musterung gibt.

DSC01345

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 8 Eier
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln
  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • Olivenöl
  • Gewürze, Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln in Salzwasser weichkochen, abkühlen lassen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Währenddessen die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Eier in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl verschlagen und je nach Geschmack Salz, Pfeffer und Gewürze dazugeben.

3 EL Olivenöl in einer grossen, ofenfesten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln sowie die Zwiebeln darin anbraten. Die Eiermasse dazu giessen, kurz erhitzen bis das Ei zu stocken beginnt und anschliessend im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für ca. 20 Minuten backen.

Nachdem die Pfanne etwas abgekühlt ist, die Tortilla vorsichtig auf einen grossen Teller oder eine Platte stürzen und in Stücke schneiden. Mit Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Pfeffer servieren.

 

DSC01354

DSC01363

 

Merken

Kommentar verfassen