BayfairDrive

Kürbis-Kokos Suppe

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da. Und mit ihm sind auch wieder Kürbisse zurück auf dem Speiseplan. Daher bekommt ihr hier ein schnelles Suppenrezept für die kalte Jahreszeit. Das Aufwändigste ist hier tatsächlich das Kürbis-Zerkleinern.

Ihr benögigt folgende Zutaten:

  • 1 mittelgrosser Kürbis (ich nehme Hokkaido oder Butternut)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Kokosmilch
  • gelbe Currypaste
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und Chilipulver zum Abschmecken
  • etwas Creme fraiche

Zuerst den Kürbis putzen und würfeln. Den Knoblauch pressen sowie die Zwiebeln klein hacken. Knoblauch und Zwiebeln sowie ca. 2 Löffel gelbe Currypaste (je nachdem wie scharf ihr es mögt) in etwas Olivenöl in einem grossen Topf andünsten, nach kurzer Zeit die Kürbisstücke dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen, bis der Kürbis weich ist. Anschliessend pürieren, die Kokosmilch dazugeben und noch einmal erwärmen (nicht kochen, sonst kann die Kokosmilch gerinnen). Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und mit etwas Creme fraiche anrichten.

IMGP0166_II IMGP0163-II

 

Merken

4 Kommentare zu “Kürbis-Kokos Suppe

Schreibe eine Antwort zu littlenecklessmonster Antwort abbrechen