BayfairDrive

In der Schweiz unterwegs – Von der Werdinsel zum Kloster Fahr (Region Zürich)

Dieser einfache Rundwanderweg beziehungsweise Spaziergang bietet sich für alle an, die einfach einmal raus aus der Stadt wollen. Ausgangs- sowie Endpunkt sind die Werdinsel (z.B. Tramstation Zürich Hardturm). Für die Strecke von ca. 13 Kilometern und 56 hm im Auf- sowie Abstieg sollte man ungefähr 3 Stunden und 15 Minuten einplanen. Immer der Limmat entlang durch lauschige Waldabschnitte, an Grillplätzen und Rastmöglichkeiten vorbei, gelangt man ins idyllisch gelegene Benediktinerinnen-Kloster Fahr. Dieses wird derzeit von rund 20 Frauen bewohnt und gehört seit seiner Gründung um 1130 zum Kloster Einsiedeln. Der Name „Kloster Fahr“ leitet sich übrigens von der Fähre ab, die an diesem Ort über die Limmat geführt hat (an schönen Sonntagen und Festtagen tut sie das noch heute). Im Klosterladen gibt es selbst hergestellte Tees, getrocknete Äpfel, Wein aus dem klostereigenen Weinkeller, Spirituose und auch einen Apfelwein neben den bekannteren Klosterartikeln, wie Büchern, Rosenkränzen und Postkarten, zu kaufen. Den Rückweg kann man entweder auf der selben Uferseite antreten, oder die Seite wechseln. Besonders schön fand ich die Tierauffangstation Schinzenbrünneli, die man auf dem Weg in der Nähe des Klosters passiert.

20180428_113100

20180428_115243

20180428_115447

20180428_121947

20180428_123859

20180428_123912

20180428_124609

20180428_124730

20180428_124800

20180428_125254

20180428_125548

20180428_125625

20180428_125629

20180428_134205

20180428_135147

20180428_140642

20180428_145553