BayfairDrive

Frühlingsgefühle

Was  knospet, was keimet

was duftet so lind?

Was grünet so fröhlich?

Was flüstert im Wind?

Und als ich so fragte,

da rauscht es im Hain:

„Der Frühling, der Frühling,

der Frühling zieht ein!“

Heinrich Seidel (1842-1906)

.

6 Kommentare zu “Frühlingsgefühle

    1. Franzy

      Haha ja, aber die Bilder sind tatsächlich aus diesem Jahr. Nur doof, dass uns der Winter jetzt wieder voll im Griff hat. Ich will den Frühling zurück 🙂 Liebe Grüsse zurück aus Zürich 😉 Franzy

Kommentar verfassen