BayfairDrive

BayfairDrive testet: Cake Pops Set von Scrap Cooking

Ich durfte einmal wieder Produkte testen – diesmal handelt es sich um das „Atelier Cake Pops“ von Scarp Cooking, das mir von der Vetrag zur Verfügung gestellt wurde und ihr unter www.meinhaushalt.ch findet. Es handelt sich dabei um eine Premiere, denn ich habe mich zuvor noch nie an Cake Pops gewagt. Im Set mitgeliefert werden eine zweiteilige Silikonform für die kleinen Kuchen, 15 Holzstäbe, eine kleine Packung Dekozucker sowie eine rote Kuvertüre. Zudem findet sich eine Backanleitung und eine Zutatenliste (allerdings nur auf Französisch und Englisch) auf der Rückseite.

Der Teig für zwei Ladungen Kuchen-Kugeln (pro Ladung gibt es 15 Stück) ist schnell hergestellt und die Silikonform befüllt. Nach ca. 20 Minuten Backzeit werden die Kugeln schön rund, zumindest wenn man nicht so viel Teig in die Förmchen füllt wie ich. Denn bei mir wurden sie eher Eierförmig, aber das ist ja nicht so schlimm. Die mitgelieferte Kuvertüre lässt sich super einfach in der Mikrowelle erhitzen. Nachdem die Teigbällchen ausgekühlt sind erhalten diese zuerst ihren Stab. Dazu wird zunächst das Loch hierfür vorgestochen, das Holzstöckchen in die heisse Kuvertüre getaucht und anschlissend in das Bällchen gesteckt. Damit es gut hält sollte man es ein paar Minuten trocknen lassen, ansonsten landet nämlich das gesamte Kuchen-Kügelchen in der Kuvertüre und man muss versuchen es dort irgenwie wieder herauszufischen. Anschliessend alles in die Kuvertüre tauchen, gut abtropfen lassen und zum Beispiel mit Zuckerperlen verzieren.

Mein Fazit nach knapp 3 Stunden backen und verzieren: Ja, es ist nett aber das nächste Mal mache ich wieder einen richtigen Kuchen, davon hat man irgendwie mehr. Die Silikonformen sind allerdings super, sie lassen sich einfach befüllen und sehr gut reinigen. Das Set ist absolut geeignet für Anfänger, die gerne einmal Cake Pops ausprobieren möchten, oder natürlich als Geschenk für Backfreudige. Für die richtig tollen Kunstwerke müsste man aber sicherlich etwas mehr üben und auch noch mehr Geduld mitbringen. 🙂

IMGP7000 IMGP7014 IMGP7010 IMGP7024

Merken

Kommentar verfassen