BayfairDrive

Baileys-Marmor Gugelhupf

Als ich vor kurzem eine Gugelhupf-Form in meinem Küchenschrank entdeckt habe, musste diese natürlich sofort getestet werden. Hierfür habe ich ein Rezept für einen Baileys-Marmor Kuchen ausprobiert, wie bei mir gewohnt schnell und unkompliziert. Hier die Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 350 g Weissmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 4 Eier
  • 150 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 70 ml Baileys
  • 3 EL Kakaopulver
  • Semmelbrösel

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln dazu geben und für jedes Ei ca. 2 Minuten rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und gesiebt unter die Masse rühren. Milch, Sahne und Baileys ebenfalls unterrühren.

Die Teigmasse in zwei Teile teilen (ca. 2/3 des Teigs für die helle Masse und 1/3 für die dunkle Masse) und den Teig für die dunkle Masse mit 3 EL Kakaopulver verrühren. In eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgekleidete Gugelhupf-Form zuerst einen Teil der hellen Masse geben, anschliessen die dunkle Masse und zum Schluss nochmals den Rest des hellen Teigs. Mit einer Gabel durch den Teig ziehen, damit eine schöne Marmorierung entsteht. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

Den Gugelhupf auskühlen lassen, stürzen und mit einem Schokoadenguss bestreichen.

IMGP6556 IMGP6558 IMGP6563

Merken

Kommentar verfassen