BayfairDrive

Adventliches Windlicht

Nach meiner Weihnachts-Laterne möchte ich euch heute auch mein Adventliches Windlicht vorstellen, das seit kurzem unsere Wohnung schmückt. Natürlich ist es auch hier wieder Geschmackssache, wie genau man es dekoriert, die Grundidee ist aber recht einfach: man nimmt zwei Glasvasen verschiedener Grössen, stellt sie ineinander und füllt den Zwischenraum mit Dekomaterial auf. Ich habe Dekoschnee, Zimtstangen, Kokossterne, getrocknete Orangenscheiben, Dekosterne, zwei Acryl-Zuckerstangen (gibt es aktuell bei der Migros) und Christbaumkugeln verwendet. Zusätzlich habe ich noch drei längere Zimtstangen mit einem Seidenband zusammengewickelt und am Rand über das Windlicht gelegt (natürlich nicht zu nah an die Flamme). Eine grosse Auswahl an kleinen Dekomaterialien findet ihr momentan aber fast überall. Alles auffüllen, in die Mitte eine Kerze und fertig ist eure Adventsdeko!

IMGP6358

IMGP6366

Merken

Merken

2 Kommentare zu “Adventliches Windlicht

Kommentar verfassen